Tapedummy für einen Fullsuit:

Erster Schritt: Erstellt euren individuellen Tape-Dummy. Für die Herstellung benötigt ihr einen Maleranzug und 2-3 Rollen Malerkrepp.

Es ist von großer Bedeutung, bei der Erstellung des Dummys Unterstützung in Anspruch zu nehmen, um euch beim Eintapen zu helfen. Diese Aufgabe ist alleine schwer zu bewältigen.

Achtet darauf, euch nicht zu fest einzutapen, sondern die Beweglichkeit beizubehalten. Die Arme sollten im 90°-Winkel eingetapet werden, während die Beine leicht gespreizt sind.

Beim Ausschneiden des Dummys sollte der Reißverschluss nicht zugeklebt werden. Lasst an den Armen und Beinen jeweils einen Bereich ungeschnitten. Anschließend könnt ihr den Dummy vorsichtig abziehen.

Zum Abschluss klebt bitte die Enden der Beine und Arme wieder sorgfältig zu.

Schuhe:


Es wird empfohlen, Schuhe ohne Verschlüsse zu verwenden, um leichter in die Footpaws zu gelangen. Beispiele hierfür sind Schuhe wie Vans oder Hausschuhe. Bitte vermeidet Lederschuhe oder Schuhe aus Gummi. Schuhe aus Stoffmaterial halten am besten mit Heißkleber.

Fell:

Häufig wird das Fell von renommierten Anbietern wie Sklep Hit, Efutro, Howl Fabric oder anderen Herstellern bestellt, die für ihre hochwertigen Produkte bekannt sind.

Waschen:

In der Waschmaschine

Reinigungshinweise für den Anzug:

  • Wendet den Anzug auf links, bevor ihr ihn in die Waschmaschine legt.
  • Platziert den Anzug in einem Bettbezug, um Flusen zu vermeiden und den Anzug zu schützen.
  • Silikon-Pads können ebenfalls in der Maschine gereinigt werden; dies wurde bereits getestet.
  • Verzichtet auf die Verwendung von Weichspüler.
  • Wählt eine Waschtemperatur von 30 Grad Celsius.
  • Reduziert die Schleuderzahl auf ein Minimum, um den Anzug zu schonen.
  • Dreht den Anzug wieder auf die rechte Seite und trocknet ihn flach auf einem Wäscheständer, um die Nähte nicht zu belasten.
  • Bürstet den Anzug regelmäßig, um ein Verfilzen zu verhindern.
  • Die Feetpaws sollten per Hand gewaschen werden; es empfiehlt sich, sie oberflächlich anzufeuchten.
  • Der Tail sollte ebenfalls per Hand gewaschen werden. Alternativ könnt ihr bei den meisten Anzügen die Füllung herausnehmen, falls ein zusätzlicher Reißverschluss vorhanden ist.
  • Wenn ein Nasssauger vorhanden ist, kann die Oberfläche damit abgesaugt werden.